isobella_media ist ein produktionsfertiges Workflow-System, ausgelegt zur PDF-Erzeugung für alle Standard-Druckverfahren, der Erstellung von Proof-Daten und Ansichts-PDFs sowie von Daten für Kunden-Websites. isobella/s ist in jeder Medienproduktion einsetzbar.

Mit der grafischen Workflow-Engine PowerSwitch (enfocus) werden die Produkte

MadeToPrint InDesign Server (axaio)

pdfToolbox Server (callas)

der vorhandene Colorserver

angesteuert. Dies ermöglicht die automatisierte Verarbeitung von InDesign-Daten auf einem leistungsfähigen Zentralsystem.

Die Beschickung mit Aufträgen erfolgt über eine grafische Oberfläche (InDesign-Connect) direkt aus InDesign heraus.
Mit dieser Oberfläche wird der Auftragszettel ausgefüllt. Erzeugt wird ein XML-Ticket, das an den Workflow übertragen wird. isobella/s holt sich eine Kopie des Dokuments vom Fileserver, produziert in Höchstgeschwindigkeit die angeforderten Daten und legt die geprüften und normierten PDF-Daten geordnet auf dem Fileserver neben den InDesign-Dateien in einer für alle Mitarbeiter verständlichen Ablagestruktur und Namenkonvention ab.


Was ist neu an diesem System?

Mit der modernen Workflow-Engine PowerSwitch (enfocus) wird eine gut ausgebaute Standard-Hardware von Apple mit dem Betriebssystem SnowLeopard vollständig genutzt. Keine Schräubchen hier, keine Schleifen dort. Neue Softwaretechno-logie für moderne Standardhardware und fertig.

isobella_media bringt eine neue Sicht ins Unternehmen: nicht mehr kundenspezifische Projekte, sondern die gesamten Produktionsanforderungen sind abgebildet oder werden angeflanscht.

Die Workflows sind vollständig dynamisch gesteuert. Dies ermöglicht die schnelle Einbindung weiterer Anforderungen über die Anpassung der Oberfläche.

Die Integration des Systems in die vorhandene Produktionsum-gebung ist nach 2-4 Tagen (bei vorhandener Hardware) abgeschlossen. Die Produktion kann beginnen. Anschließend werden spezielle Produktionsanforderungen abgebildet.

Die Einarbeitungszeit für Layouter beträgt 2 Stunden (einschließlich der Installation von InDesign-Connect auf dem Arbeitsplatz).

Die Produktionszeit wird um bis zu 20 % reduziert.


Funktionsübersicht:

Schriftenverwaltung

Automatische Ebenenschaltung in InDesign

Verarbeitung aller InDesign-Dokumente, die in einem Ordner enthalten sind.

Jobkontroll-Server mit Statusabfrage im Browser

Proofskalierung

Daten sammeln für die Archivierung/Auslieferung

PDF in Einzelseiten splitten

Version 5.0

Eine neue Klasse der Medienproduktion

<<

<<